Was suchen Sie?
©
18 Juli 2022

Tierschutzwoche im Juli

Ferienplausch

Du hast Tiere gern und wünschst dir, mehr über Tiere, ihr Leben und ihre Bedürfnisse zu erfahren? Dann begleite uns an fünf Tagen (ohne Übernachtung!) und lerne in dieser Woche viel Spannendes über verschiedene Heim-, Bauernhof- und Wildtiere.

Ein Anlass in Zusammenarbeit mit dem Verein Ferienplausch.

Datum: 18. bis 22. Juli 2022
Zeit: 8:15 bis 17:30
Zielgruppe: Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren

25 Juli 2022

Tierische Nachmittage beim Zürcher Tierschutz (Sommerferien)

Ferienplausch

Wolltest du schon immer einen Blick hinter die Kulissen des modernsten Tierheims der Schweiz werfen? Bei uns im Zürcher Tierschutz leben neben Katzen auch Hunde, Kaninchen, Schlangen und Co., bis sie ein neues Zuhause gefunden haben. Lerne unsere tierischen Bewohner kennen und erfahre, was sie brauchen, um glücklich zu sein.

Daten: 25. und 28. Juli, 8. und 11. August
Zeit: 13.40 bis 17.00 Uhr bzw. 18.00
Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren bzw. 9 bis 12 Jahren

27 Juli 2022

Bauerhoftage (Sommerferien)

Ferienplausch

Wie sieht das Leben auf einem Bauernhof aus? Was brauchen die Tiere dort, damit sie sich wohl fühlen? Komm mit uns auf den Bauernhof «Wiesenreich» in Meilen und lerne Bauernhoftiere und ihre Bedürfnisse kennen.

Ein Anlass in Zusammenarbeit mit dem Verein Ferienplausch.

Datum: Mittwoch, 27. Juli 2022 und Mittwoch, 10. August
Zeit: 8:15 bis 17:55
Zielgruppe: Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren

15 August 2022

Tierschutzwoche im August

Ferienplausch

Du hast Tiere gern und wünschst dir, mehr über Tiere, ihr Leben und ihre Bedürfnisse zu erfahren? Dann begleite uns an fünf Tagen (ohne Übernachtung!) und lerne in dieser Woche viel Spannendes über verschiedene Heim-, Bauernhof- und Wildtiere.

Ein Anlass in Zusammenarbeit mit dem Verein Ferienplausch.

Datum: 15. bis 20. August 2022
Zeit: 8:15 bis 17:30
Zielgruppe: Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren

24 September 2022

Wo wilde Bienen wohnen

Standaktion

Während Honigbienen hoch im Kurs sind, wird Wildbienen leider zu oft zu wenig Beachtung geschenkt. Sie spielen nicht nur eine wichtige Rolle als Bestäuber und um Schädlinge in Schach zu halten, sie sind auch äusserst vielfältig. Über 600 Arten sind es in der Schweiz, mehr als 70 % der Bestäubungsleistung erbringen Wildbienen. Unsere einheimischen Arten sind harmlos und friedlich und auch gut aus der Nähe beobachtbar. Viele von ihnen sind jedoch gefährdet. Kommen Sie vorbei und erfahren Sie, wie man sie beobachten und im Garten und auf dem Balkon den Wildbienen richtig helfen kann.

Standaktion unseres Partnervereins «Natur liegt nahe». Keine Anmeldung erforderlich.

Datum: Samstag, 24. September
Zeit: 12.00 bis 16.00
Ort: Wildpark Langenberg, Langnau am Albis

25 September 2022

Wo wilde Bienen wohnen

Standaktion

Während Honigbienen hoch im Kurs sind, wird Wildbienen leider zu oft zu wenig Beachtung geschenkt. Sie spielen nicht nur eine wichtige Rolle als Bestäuber und um Schädlinge in Schach zu halten, sie sind auch äusserst vielfältig. Über 600 Arten sind es in der Schweiz, mehr als 70 % der Bestäubungsleistung erbringen Wildbienen. Unsere einheimischen Arten sind harmlos und friedlich und auch gut aus der Nähe beobachtbar. Viele von ihnen sind jedoch gefährdet. Kommen Sie vorbei und erfahren Sie, wie man sie beobachten und im Garten und auf dem Balkon den Wildbienen richtig helfen kann.

Standaktion unseres Partnervereins «Natur liegt nahe». Keine Anmeldung erforderlich.

Datum: Sonntag, 25. September
Zeit: 12.00 bis 16.00
Ort: Besucherzentrum Sihlwald, Horgen

26 Oktober 2022

Haustier-Vorsorge

Web-Vortrag

Ein gesundheitliches Problem, ein unglücklicher Sturz oder ein sonstiger Schicksalsschlag kann jede und jeden von uns unerwartet treffen und den Alltag auf den Kopf stellen.

Treffen Sie Ihrem Haustier zuliebe einige Vorkehrungen, damit es auch in solchen Situationen gut versorgt ist. In unserem Web-Vortrag fassen wir für Sie die wichtigsten Punkte der Haustier-Vorsorge zusammen und erklären anhand von Beispielen aus unserem Tierheim-Alltag, weshalb diese so wichtig sind.

Datum: Mittwoch, 26. Oktober 2022
Zeit: 17.00 - 17.50 Uhr
Ort: online (Zoom)

05 November 2022

Chunsch Vögel über

Standaktion

Mit dem Pflanzen von einheimischen Wildsträuchern im Siedlungsraum leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Biodiversität in Ihrer Wohnumgebung. Der Verein «Natur liegt nahe» verschenkt Heckenrose, Holunder, Schneeball & Co. Diese einheimischen Wildsträucher sind im Siedlungsraum immer noch selten, obwohl sie für Vögel, Insekten und Säugetiere lebenswichtig sind. Am Stand erfahren Sie viel über Wildsträcher, ihre Bedeutung, Standort-Ansprüche und Pflege.

Standaktion unseres Partnervereins «Natur liegt nahe». Keine Anmeldung erforderlich.

Datum: Samstag, 5. November
Zeit: 10.00 bis 16.00
Ort: Martinimarkt, Stadtgärtnerei Zürich

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren