Was suchen Sie?
©

Leitbild Zürcher Tierschutz

Vision

Unsere Vision ist eine Gesellschaft, in der die Menschen alle Haus-, Nutz- und Wildtiere als Mitgeschöpfe betrachten, mit diesen einen respektvollen Umgang pflegen und deren Wohlbefinden durch verantwortungsbewusstes Handeln schützen.

Mission

Der Zürcher Tierschutz fördert die Bereitschaft und Kompetenz zur Verhinderung und Überwindung von Tierschutzproblemen. Dabei verfolgen wir unsere Interessen konsequent, argumentativ und wissenschaftlich fundiert. Wir pflegen untereinander und gegen aussen einen toleranten, respektvollen und unterstützenden Umgang und erreichen so Verbundenheit trotz Differenz.

Strategie

1. «Aktionsradius»
Der Zürcher Tierschutz ist in der Grossregion Zürich bekannt und gilt als regional verankerte, führende Organisation zum Schutz der Tiere und ihrer Lebensräume. Entsprechend liegt hier auch der Schwerpunkt unserer Tätigkeit – sowohl in Bezug auf unser Engagement für das Tierwohl als auch zu Gunsten der Reputation und der Strahlkraft des Vereins.
Die Unterstützung von nationalen Kampagnen ist möglich, sofern sie eine besondere Relevanz für die Grossregion Zürich haben. Vereinzelt können auch internationale Projekte unterstützt werden, wenn sie von hoher Tierschutzbedeutung sind.

2. «Ausrichtung/Perspektive»
In unserer stark urban geprägten Region Zürich – mit vielen Heim-/Haustieren und einem begrenzten Lebensraum für Wildtiere – hängt das Wohl aller Tiere stark von deren Lebensumgebung und von der Bereitschaft des Menschen ab, zu einem nachhaltigen Tierwohl beizutragen. Deshalb beziehen wir bei unserem Engagement, das stets auf das Tierwohl ausgerichtet ist, immer auch die Lebensumgebung der Tiere mit ein. Den Menschen sehen wir dabei in einer partnerschaftlichen, vermittelnden Rolle, um unsere Ziele zu erreichen.

3. «Rolle»
Der Zürcher Tierschutz betreibt ein Tierschutzzentrum mit angegliedertem Tierheim. Neben unserer unmittelbaren tierschützerischen Tätigkeit fördern wir durch Erlebnisse und Begegnungen das Vertrauen, den Zugang und die Sensibilität in der breiten Bevölkerung gegenüber Tierschutzthemen. Wir nehmen politischen Einfluss auf gesetzliche Rahmenbedingungen und sind für Medien und Bevölkerung die bevorzugte Anlaufstelle für alle Tierschutzthemen in der Region.

4. «Image»
Für den Zürcher Tierschutz sind Bekanntheit und Reputation wichtige Erfolgsfaktoren. Wir sind überzeugt, dass wir für die Tiere das Beste bewirken können, wenn wir als professionell geführte Tierschutzorganisation bekannt sind, welche mit fundiertem Wissen nachhaltige Lösungen anstrebt, sympathisch und nahbar ist und immer wieder neue, innovative Wege geht.

5. «Fokus»
Der Zürcher Tierschutz setzt sein Engagement konsequent in den Dienst eines nachhaltigen Schutzes und Wohlergehens der Tiere – auch dort, wo die akute Tierhilfe im Vordergrund steht. Die eigenen Projekte, die Auswahl der unterstützten Drittprojekte wie auch die Art und Weise unseres Auftritts und unserer Kommunikation orientieren sich konsequent an diesem Selbstverständnis.

6. «Inhalte/Bereiche»
Der Zürcher Tierschutz setzt bei seiner Tätigkeit den Schwerpunkt bei den Haustieren. Deren grosse Anzahl, das Fehlen behördlicher Kontrollen wie auch die starke Abhängigkeit des Tierwohls von den Besitzer*innen bringen vielerlei Herausforderungen mit sich, denen wir – auch mit Hilfe des Tierheims – aktiv begegnen. Ein zweiter Schwerpunkt bildet der Wildtierbereich. In unserer urban geprägten Region benötigen die Wildtiere und ihre Lebensräume besonderen Schutz, welcher in Form einer lebenswerten Natur und eines vielfältigen Siedlungsgebietes wiederum allen zugutekommt. Die Sensibilisierung der Menschen ist dafür eine wichtige Voraussetzung. An dritter Stelle unseres Engagements stehen Versuchs- und Nutztiere, denn ihre Lebensqualität hängt am stärksten von den durch den Menschen vorgegebenen Haltungsbedingungen und dessen Konsumverhalten ab.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren