Was suchen Sie?

Das Meerschweinchen

Viele Menschen verbinden Meerschweinchen mit schönen Kindheitserinnerungen. Für die meisten von uns sind es einfach drollige Gesellen und darum beliebte Haustiere. Das waren sie auch schon vor gut 5000 Jahren, als man die ersten Wildmeerschweinchen domestizierte. Allerdings wurden sie zu jener Zeit als Nutztiere zur Fleisch- und Pelzproduktion gehalten.

Im 16. Jahrhundert wurden die ersten Hausmeerschweinchen nach Europa eingeführt. Auch hier verzehrte man die kleinen Nager noch bis ins 20. Jahrhundert hinein. Heute werden Meerschweinchen in unseren Breitengraden vorwiegend als Haustiere und leider auch als Labortiere gehalten.

Wie auch bei anderen Tieren wird in der Zucht eine grosse Vielfalt angestrebt. Neben den verschiedenen Farben gibt es Tiere mit unterschiedlichen Felllängen oder Wirbeln an Kopf und Körper. 

Steckbrief zu Meerschweinchen

Grösse und Gewicht
20 bis 40 cm,
0,7 bis 1,2 kg

Lebenserwartung
6 bis 8 Jahre

Ur-Ahn
Gemeines Meerschweinchen (Cavia aperea)

Haustier seit
4000 bis 7000 Jahren

Aktivitätszeit
tagaktiv

Haltungskosten
mind. 600 CHF pro Jahr für zwei Tiere

Zeitaufwand
mind. 1 Stunde pro Tag

Aktivitäten
Beobachten
Sozialkontakte
Dösen/Schlafen
Gegenseitige Körperpflege

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren