Was suchen Sie?
©

Tierschutz bei Wildtieren

Tierschutz hat zum Ziel, Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen und sie vor Leiden, Schmerzen, Ängsten, Stress oder anderweitigen Beeinträchtigungen zu schützen. Meist handelt es sich dabei um Haustiere oder Nutztiere. Bei Wildtieren spricht man hingegen eher von Artenschutz und es wird in Dimensionen von Populationen, Arten oder Ökosystemen gedacht und gearbeitet. Das macht Sinn, denn es geht mittlerweile meist darum, Tierarten vor dem Verschwinden zu bewahren.

Aber auch bei Wildtieren ist der Tierschutz relevant. Denn Wildtiere sind immer wieder Leiden ausgesetzt, die wir Menschen verursachen. In den meisten Fällen können diese vermieden werden. Beispielsweise, indem man Rehkitze vor Mähdreschern schützt, Fehlschüsse bei der Jagd auf ein Minimum reduziert, Strategien zur Vermeidung von Verkehrsunfällen mit Wildtieren entwickelt oder mögliche Fallen für Wildtiere im Garten entschärft. Da setzen wir an und darum engagieren wir uns für den Schutz der Wildtiere. Wir möchten auch Hase, Igel, Eidechse, Fledermaus und Co. vor unnötigem Leid bewahren.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren