Was suchen Sie?
©

Einen Hund adoptieren

Sie suchen einen treuen Begleiter und möchten einem Hund aus dem Tierheim ein neues Zuhause geben? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Adoptionsablauf.

Voraussetzungen

Einen Hund zu adoptieren bedeutet, eine grosse Verantwortung zu übernehmen, meist für viele Jahre. Eine gründliche Vorbereitung ist daher die wichtigste Voraussetzung:

  • Sind alle Familienmitglieder einverstanden?
  • Haben Sie die (schriftliche) Einwilligung des Vermieters?
  • Stehen genügend finanzielle Mittel und ausreichend Zeit zur Verfügung?

Diese und viele weitere Fragen sind vorgängig zu klären. Viele nützliche Informationen und Tipps zur Hundehaltung finden Sie hier sowie in unseren Hundebroschüren.

Erste Schritte

Haben Sie auf unserer Tiervermittlungsseite schon geschaut, welche Hunde aktuell bei uns auf ein neues Zuhause warten? Bei Interesse an einem unserer Schützlinge melden Sie sich bitte telefonisch unter 044 261 97 14 oder per E-Mail bei uns. Es hilft uns, wenn Sie in ein paar Zeilen schreiben, wer Sie sind und weshalb genau dieser Hund zu Ihnen passt.

Sind die ersten Fragen geklärt, laden wir Sie zu einem Kennenlernen mit Spaziergang zu uns ins Tierheim ein. Planen Sie dafür genügend Zeit ein, damit Sie und Ihr Wunschtier sich in Ruhe kennenlernen können.

Adoptionsgespräche sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich, damit wir uns genügend Zeit für Sie nehmen können.

WICHTIG: Bitte beachten Sie, dass wir mehrere Interessent*innen für denselben Hund annehmen und einladen. So können wir schlussendlich das allerbeste neue Zuhause für unseren Schützling aussuchen. 

War das erste Treffen positiv, folgen 2 bis 3 weitere Gespräche und Spaziergänge.

Mit der Adoption eines Hundes geht eine grosse Verantwortung einher, die gut überlegt sein will.

Probezeit

Darf der Hund zu Ihnen, folgt die mindestens dreiwöchige Probezeit. Diese ist wichtig, damit Sie Ihren neuen Schützling in seinem zukünftigen Umfeld kennenlernen können. Nur so können Sie abschätzen, ob sich der Hund mit anderen Mitbewohner*innen versteht, wie er sich im Alltag verhält und wie gut das Zusammenleben klappt.
Die Probezeit beinhaltet:

  • Unterzeichnung des Probezeitvertrags sowie Zahlung der Adoptionsgebühr bei Abholung (bar oder Karte)
  • Futter und alle nötigen Utensilien für die Dauer der Probezeit werden von uns zur Verfügung gestellt
  • enge Begleitung durch uns während der Probezeit (Notfalltelefon)
  • einmal pro Woche telefonische Rücksprache
Zwei, die sich gefunden haben: Dala mit neuem Herrchen.

Adoption

Sofern in der Probezeit alles gut läuft und der Hund fix bei Ihnen bleiben darf, vereinbaren wir im Anschluss einen Austrittstermin. Sie kommen mit dem Hund nochmals ins Tierheim für

  • die Unterschrift des Adoptionsvertrags
  • den Tierarztaustritt

Durch den Stress des Platzwechsels kann es vorkommen, dass Krankheiten ausbrechen, welche im Tierheim nicht erkennbar waren.

Nach ca. 3 bis 4 Monaten findet bei Ihnen zuhause eine Platzkontrolle statt. Zum einen möchten wir dabei sicherstellen, dass alles gut läuft, zum anderen stehen wir auch für Fragen zur Verfügung, die in der Zwischenzeit aufgetaucht sind.

Bei Fragen oder Unklarheiten dürfen Sie sich natürlich auch vorher schon bei uns melden.

Preise

CHF 540.00 (unter 10-jährig)
CHF 290.00 (über 10-jährig)

Alle Hunde werden von unserer Tierärztin kontrolliert, geimpft und entwurmt. Gesundheitliche Probleme werden - sofern bekannt - offen kommuniziert.

©

Zuhause gesucht

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller Schützlinge, die aktuell ein neues Zuhause suchen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren