What are you looking for?
©

Verkehrsunfälle mit Tieren

Welche Vorkehrungen können Sie treffen, um Verkehrsunfälle mit Haus- und Wildtieren zu vermeiden? Und was müssen Sie tun, wenn es doch einmal zum Ernstfall kommt? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen sowie Notfall-Merkblätter für unterwegs.

Wichtig: Unfälle mit Tieren müssen immer gemeldet werden, auch wenn das verletzte Tier geflohen ist. Ansonsten machen Sie sich strafbar. Ausnahmen gelten bei Amphibien, Reptilien, Mäusen, Igeln und Fledermäusen. Aus Tierschutzsicht sollten jedoch auch Unfälle mit diesen Tieren gemeldet werden, wenn das Tier dabei verletzt wurde und noch lebt.

Beachten Sie unser Merkblatt für ins Auto und unsere Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Unfallprävention

Bei einem Unfall die richtige Hilfe leisten zu können, ist wichtig. Noch wichtiger ist es jedoch, Unfälle zu vermeiden. Hier ein paar einfache Tipps:

Unfälle mit Wildtieren

Gerade im Herbst, wenn die Tage wieder kürzer werden, die Strassen aber noch warm sind, ist die Gefahr von Unfällen mit Wildtieren besonders hoch. Aber auch im Frühling, wenn viele unerfahrene Jungtiere unterwegs sind, ist erhöhte Vorsicht geboten.

Unfälle mit Haustieren

Unfälle mt Haustieren - vor allem Hunde und Katzen - kommen zu jeder Jahres- und Tageszeit vor. Hier ist besonders in besiedelten Gebieten Vorsicht geboten, etwa beim Vorbeifahren an geparkten Autos.

Notfall-Merkblatt für ins Auto

Damit Sie in einer Unfallsituation schnell wissen, was zu tun ist, haben wir für Sie alle wichtigen Informationen in einem Merkblatt zusammengefasst. Drucken Sie es aus und bewahren Sie es griffbereit im Auto auf.

Weitere Infos zu Verkehrsunfällen mit Tieren finden Sie auch in unserem PDF zu häufig gestellten Fragen.

We use cookies on our website. If you stay on the website, you agree to the use of cookies. Further details can be found in our data protection declaration (German).

Accept