PKZ wird pelzfrei
 

Zürcher Tierschutz freut sich: PKZ wird pelzfrei

Medieninformation vom 3. Januar 2020

Der Zürcher Tierschutz berät im Rahmen seiner Kampagne «echt Pelz – echt grausam» seit 2014 Schweizer Modehäuser beim schrittweisen Ausstieg aus Echtpelz. Nun zieht mit PKZ ein weiteres renommiertes Modehaus im Frühling 2021 einen Schlussstrich unter die Tierquälerei. Der Zürcher Tierschutz ist hoch erfreut über den konsequenten Weg von PKZ hin zu mehr Tierschutz.

Ganze Medienmitteilung (pdf)

  • Bericht im Radio SRF1: Sendung «Espresso»

 

Frühere Medienmitteilungen:

Weitere Informationen unter Pelzsaison 2019/2020 und auf unserer Pelzseite mit einer Übersicht zur Pelzproblematik und zu unserer Kampagne «echt Pelz - echt grausam».

 

Für Rückfragen:
Nadja Brodmann, Zoologin, 
Geschäftsleitung Zürcher Tierschutz
079 334 91 70   /   (044 261 43 36) 
nbrodmannanti spam bot@zuerchertierschutzanti spam bot.ch

Zürcher Tierschutz
Zürichbergstrasse 263
CH-8044 Zürich
www.zuerchertierschutz.ch

 

 

 

 

 

Bildmaterial

PKZ wird pelzfrei
Auch PKZ wird ab 2021 pelzfrei!
© PKZ
PKZ wird pelzfrei
Schrittweiser Ausstieg: Erst wurde korrekt deklariert und auf China- und Russland-Pelz verzichtet, dann Käfigpelz ausgelistet und nun wird PKZ ganz pelzfrei.
© Zürcher Tierschutz
PKZ wird pelzfrei
Nachdem Pelz aus Käfighaltung bereits ausgelistet wurde, verschwinden beim PKZ nun auch die letzten Artikel mit Pelz aus Wildfang, darunter Jacken bekannter Marken wie Canada Goose.
© Zürcher Tierschutz

Bilder zum Download anklicken