What are you looking for?
©

Tierschutz für die ganze Klasse

Um die Begeisterung für Tiere schon bei den Jüngsten zu wecken, haben wir spezielle Angebote für Schulen entwickelt. Stufengerecht sensibilisieren wir die Kinder zu den Themen tiergerechte Haltung und Tierschutz.

Mit folgenden Angeboten bringen Sie den Tierschutz in Ihr Klassenzimmer: 

Durch den direkten Kontakts zu unseren Heimtieren lernen die Schüler*innen einen respektvollen Umgang mit Tieren in Theorie und Praxis. Die Kinder lernen die Tiere und ihre Bedürfnisse mit Kopf, Herz und Hand kennen. So werden diese Anlässe zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Dank finanzieller Unterstützung durch Stiftungen und den Lotteriefonds Bildungsbereich Kanton Zürich können wir unsere Angebote für Schulklassen in unserem Tierhaus kostenlos durchführen.

Tierheim-Führung

  • Für Schüler*innen der Klassenstufen 2 bis 6
  • Dauer: 1,5 bis 3 Stunden 

Auf einer Führung durch unser modernes Tierheim begegnen wir verschiedenen Haustieren und erhalten bereits einen ersten Einblick, wie deren tiergerechte Haltung aussehen kann. Anschliessend können wir in Workshops die Bedürfnisse von zwei Haustierarten (Hund, Katze oder Kaninchen) genauer betrachten.
Wir legen bei Ihrem Besuch unseres Tierheims sehr gern den Fokus auf eine von Ihnen gewünschte Haustierart oder auch ein spezielles Tierschutzthema.

Workshops

Haustiere und ihre Bedürfnisse

  • Für Schüler*innen ab Kindergarten bis zur Klassenstufe 6
  • Dauer: 1 bis 2,5 Stunden 

Sie können mit Ihrer Schulklasse auch ohne Führung unser Tierheim besuchen. In Workshops rund um Haustiere lernen die Kinder in Halbklassen (max. 2 x 12 Schüler*innen) bis zu drei Haustierarten (Hund, Katze und Kaninchen) und ihre Bedürfnisse hautnah kennen. Beim anschliessenden Einkaufsspiel können die Schüler*innen ihr neu gewonnenes Wissen spielerisch unter Beweis stellen (optional ab Klassenstufe 3).

Workshop rund um Hunde

  • Für kleine Gruppen / Halbklassen (max. 12 Schüler*innen)
  • Klassenstufe 3 bis 6
  • Dauer: 2,5 bis 3 Stunden

Nachdem wir die Bedürfnisse von Hunden kennengelernt haben, vergleichen wir diese mit dem Alltag eines Hundes bei uns im Tierhaus. Anschliessend befassen wir uns intensiver mit verschiedenen Hunderassen, deren typischen Verhaltensweisen und welche Probleme diese mit sich bringen können - was auch immer wieder dazu führt, dass Hunde bei uns im Tierheim abgegeben werden. Und wir können etwas über die Sprachen der Hunde lernen, um zu erkennen, wann sich ein Hund nicht wohlfühlt. Den Abschluss bildet unser Clicker-Spiel, bei dem die Schüler*innen untereinander ausprobieren, wie schwierig es sein kann, jemandem etwas beizubringen, der unsere Sprache nicht versteht.

Unterrichtsmaterialien «Haustiere»

Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 6

Ergänzend zu Exkursionen in unser Tierhaus haben wir Unterrichtsmaterialien über tiergerechte Haustierhaltung entwickelt. Diese bestehen je aus:

  • einem zweiseitigen Portrait der jeweiligen Tierart,
  • einem Aufgabenheft für Schülerinnen und Schüler sowie
  • einem Lösungsheft für Lehrpersonen.

Sie können die Unterrichtsmaterialien für folgende Tierarten in PDF-Form hier kostenlos bestellen:

  • Hund
  • Katze
  • Kaninchen
  • Meerschweinchen
  • Hamster
  • Rennmäuse

Weitere Unterstützung und Interviews

Wenn Sie Haus- oder Nutztiere im Unterricht behandeln möchten und weitere Unterstützung suchen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Projekte einzelner Schülerinnen und Schüler unterstützen wir gern. Wir stellen beispielsweise entsprechendes Info-Material zusammen oder stehen den Schülerinnen und Schülern in einem Interview Red' und Antwort.

044 261 43 38
Montag bis Donnerstag, 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr

We use cookies on our website. If you stay on the website, you agree to the use of cookies. Further details can be found in our data protection declaration (German).

Accept