Glasfassade mit eingebautem Vogelschutz
 

Glasfassade mit eingebautem Vogelschutz

Glassfassaden bergen die Gefahr von Vogelkollisionen. Dies darf nicht sein. Daher entschied sich der Zürcher Tierschutz für eine neu entwickeltes Vogelschutzglas. Darin eingelassen ist ein feinmaschiges und vom menschlichen Auge kaum sichtbares Aluminiumgewebe. Vögel sehen die Reflexion des Alugewebes und sind so vor lebensgefährlichen Kollisionen mit der Glasfassade geschützt.

 

 

 

 
 

Die Glasfassade kommt

Montage der Glaselemente
 
Ganz spezielles Glas, das Vögel sehen können

Kurz vor dem Abschluss der Arbeiten