Wildtiermonografie Steinmarder
 

Jäger mit Flair für Obst

Warum bekommen wir den Steinmarder so selten zu Gesicht? Warum ist er als Kabelbeisser verschrien? Ist er wirklich scharf auf Früchte? Antworten auf diese und andere Fragen gibt die neue Tierbroschüre "Jäger mit Flair für Obst". Anhand der Erlebnisse eines Geschwisterpaars, in dessen Haus sich eine Steinmarderfamilie einquartiert hat, erfahren die Leserinnen und Leser viel Interessantes und Wissenswertes rund um das Leben dieses grossen Anpassungskünstlers.

 

Der Steinmarder lebt seit Menschengedenken in dicht besiedeltem Gebiet. Und doch wissen die meisten nur wenig über das elegante und nachtaktive Wildtier. Zu sehr meidet der Steinmarder die Begegnung mit Menschen. Das Büchlein "Jäger mit Flair für Obst" räumt mit allen Vorurteilen auf und gibt Einblick in die Seiten eines Marderlebens, die den meisten Menschen verborgen bleiben. Kinderaufzucht, Marderbehausung, Streifgebiet und Futtersuche sind ebenso Thema wie die Verwandten des Steinmarders oder das Verbreitungsgebiet.

 

Dank der verständlich und unterhaltsam geschriebenen Texten des Zoologen Christian Speich, den vielen Bildern, der grosszügigen und klaren Gestaltung sowie vieler Fakten eignet sich die Broschüre auch ausgezeichnet für den Einsatz in Schulen.

 

Die Broschüre „Jäger mit Flair für Obst - Steinmarder in Stadt und Flur“ kann für CHF 5.- beim Zürcher Tierschutz via e-mail oder unter 044 261 97 14 bestellt werden. 

 

Anpassungskünstler

Bartgeier
© W. Rolfes/ARCO