Was suchen Sie?
©

Spenden zum Wohl der Tiere

Vielen Dank, dass Sie unsere Tierschutzarbeit mit einer Spende unterstützen möchten. Dank Ihnen können wir Tag für Tag für Tiere in Not da sein.

Unser Team ist jeden Tag - auch am Wochenende - mit grossem Einsatz, viel Herzblut, Fachwissen und Geduld für Tiere da, indem wir zum Beispiel:

  • ein eigenes Tierheim betreiben
  • jedes Jahr über 600 Kindern den respektvollen Umgang mit Tieren vermitteln
  • jedes Jahr über 7500 Anfragen rund ums Tier beantworten
  • verschiedene Notfallpflegestationen für Wildtiere unterstützen
  • jeden 4. Tag persönlich ausrücken, um Tierschutzfälle vor Ort zu prüfen
  • in verschiedenen Tierschutz-Kommissionen vertreten sind
  • auf politischer Ebene langfristige Veränderungen herbeiführen

Als privater Verein erhalten wir keinerlei Subventionen und finanzieren uns ausschliesslich durch Spendengelder und institutionelle Beiträge (Stiftungen).

Ihre Spende hilft Tieren - DANKE!

Hinweis zur Zewo-Zertifizierung

Der Zürcher Tierschutz ist nicht Zewo-zertifiziert, arbeitet aber nach den Standards der Stiftung (z.B. Buchführung gem. SWISS Gaap Fer Standard).
Bis vor kurzem war es für eine Tierschutzorganisation nicht möglich, das Gütesiegel zu erhalten. Obwohl diese Richtlinien in der Zwischenzeit angepasst wurden, haben wir uns vorerst gegen eine Zertifizierung und die damit verbundene regelmässige Rezertifizierung entschieden. Zum einen, da diese einen administrativen Zusatzaufwand bedeutet und zum anderen, da damit auch zusätzliche Kosten verbunden sind. Unsere Spendengelder setzen wir lieber für Projekte zum Schutz der Tiere ein.

Auch ohne Zewo-Zertifikat setzen wir täglich alles daran, Ihre Spenden möglichst effizient für Tiere in Not zu verwenden und hoffen, dabei auf Ihr Vertrauen zählen zu dürfen. 
Sollten Sie Fragen haben, geben wir gerne offen Auskunft!

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren